Rabatt für Neufahrzeug bei konkreter Schadensabrechnungvon tc-aktuelles

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes muss sich der Geschädigte im Rahmen einer konkreten Schadensabrechnung bei dem Erwerb eines fabrikneuen Ersatzfahrzeugs einen Nachlass für Menschen mit Behinderung anrechnen lassen, den er vom Hersteller aufgrund von diesem generell gewährter Nachlässe erhält (BGH, Urteil vom 14.07.2020 – VI ZR 268/19 -). Da der Geschädigte an dem Schadensfall nicht verdienen soll, muss er sich nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes den erhaltenen Rabatt anrechnen lassen.

zurück

© Tobias Chr. Müller

top